Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

CHAKREN REIHE - Set mit 7 Räuchermischungen

Artikelnummer: IRS005

Sieben Meistermischungen für Dich - erlebe und erfahre bewusst Dein feinstoffliches Energiesystem

Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Die Indigo Chakren Reihe© - Sieben Meistermischungen für dich - Erlebe und erfahre bewusst dein feinstoffliches Energiesystem

Durch das Räuchern dieser feinen und hochwirksamen Räuchermischungen kannst Du einen wichtigen Schritt machen. Einen Schritt näher an Dein wahres inneres Wesen heran. Wie wir wissen, heißt riechen und räuchern sich erinnern, erinnern an unsere wesenhaften Aufgaben, Gefühle und Vorzüge - unsere SEELE.

Unsere langjährige Praxis und Erfahrung in Energiearbeit und Räucherwerkherstellung hat es nun möglich gemacht, den sensiblen Zugang zu den "Organen unserer Seele", den Chakren, mittels Räucherwerk zu finden. Sieben neue Räuchermischungen stehen Dir jetzt zur Verfügung: die INDIGO CHAKREN REIHE©. Es sind sieben weitere, kostbare Perlen der INDIGO ENTERPRISES DUFTKUNST©.

Die Funktion der Chakren ausführlich zu erklären, würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Wir stellen aber gerne wichtige Basisinformationen zu den sieben Hauptchakren zur Verfügung, um jedem diesen wertvollen Zugang zum eigenen Energiesystem zu erleichtern.

WAS SIND CHAKREN?
Es ist in vielen Kulturen Tradition, die Seele des Menschen als "Garten" zu betrachten. Es ist ein Sinnbild für "das Leben der Seele". Dieser "Garten" besteht aus verschiedenen Ebenen (den Feinkörpern) und ist durchzogen von einem Netzwerk feiner Kanäle (Energiebahnen). Durch diese subtilen Adern fließt der göttliche Geist (Spirit), das Wasser der Lebenskraft. An bestimmten Stellen bilden sich Energiezentren in Form von Wirbeln, die sich wie farbige Räder drehen. Daher stammt auch der Name: "CHAKRA" = "RAD"

Über diese Zentren stehen all unsere Feinkörper untereinander in wechselseitiger Beziehung, ausgehend von ihrem Ursprung auf der ätherischen Ebene.

Wir alle empfinden - wenn wir bewusst darauf achten - in uns dieses Strömen von Energie, das sich differenziert in unseren Feinkörpern ausbreitet. Das ist der Anfang zur Wahrnehmung unseres feinstofflichen Energiesystems.

Die Chakren können individuellen Aufgaben, Gefühlen und Vorzügen zugeordnet werden. Sie sind Tore, durch die wir als Seele Verbindung zur physischen Welt unterhalten und darüber hinaus zu "all dem, was ist".

Du bist herzlichst eingeladen, Deine Energie- und Kraftzentren zu erforschen und so - durch Erfahrungen und Erkenntnisse - Deine eigene energetische Wahrheit zu finden.

Das Räucherwerk der INDIGO CHAKREN REIHE© unterstützt Dich bei Deiner Reise als "duftende Landkarte" und kann Dich Deinem Ziel näher bringen, als SEELE ein Mitarbeiter Gottes zu sein.

Um die feinen Wirkstoffe zu schützen, erhalten Sie das Räucherwerk im Glas mit Schraubdeckel.

Herkunft: Indigo Enterprise Österreich

  • Nimm Dir genügend Zeit für Deine Chakren-Räuchersitzung (ca. 2 Stunden)
  • Bereite den Raum vor! Blumen, Kerzen, etwas zu trinken, Schreib- und Malsachen und was Du sonst für Dein Wohlbefinden in einem schönen Rahmen für richtig findest.
  • Reinige den Raum und Dich selbst energetisch mit Räucherwerk (z. B. mit der Mischung "Reinigung") und lüfte anschließend gründlich.
  • Schaffe eine harmonische Ausgangsbasis (z. B. mit der Räuchermischung "Balance")
  • Werde Dir über die Ziele Deiner Sitzung klar. Am besten in Form einer "Innenschau" (Kontemplation oder Meditation) und notiere das Ergebnis.
  • Jetzt beginne mit den Chakra Räucherungen beim 1. Chakra - genieße den Duft, beobachte den Rauch, spüre Deine Gefühle, höre auf Deine innere Stimme, nimm mit allen inneren und äußeren Sinnen wahr (= Kontemplation). Es darf alles sein! Mache Dir Notizen oder ein Bild von Deinen Wahrnehmungen...
  • Verfahre ebenso mit den Chakren-Räucherungen 2-7, lüfte, falls notwendig, dazwischen. Vielleicht möchtest Du bei einem Chakra länger verweilen, nochmals die Mischung räuchern - das ist völlig in Ordnung.
  • Empfehlung: Räuchere bei einer Sitzung immer alle 7 Mischungen in der richtigen Reihenfolge, das stellt Dein energetisches Wohlbefinden sicher und zum Abschluss mache eine Erdungsübung Deiner Wahl, räuchere nochmals die 1. Mischung, um Deine Wurzeln wieder fest im Boden zu verankern. Vielleicht möchtest Du eine Kleinigkeit essen, das tut auch sehr wohl und erdet gut...
  • Mache eine Zusammenfassung Deiner Erfahrungen, Wahrnehmungen und Aufzeichnungen

1. CHAKRA: WURZEL CHAKRA - Muladhara-Chakra, Basis-Chakra

Farbe: leuchtend feuriges Rot / Element: Erde / Symbol: 4-blättriger Lotus / Sinn: Riechen / Körper: Wirbelsäule, Knochen, Zähne, Anus, Rektum, Dickdarm, Enddarm, Prostata, Blut und Zellaufbau / Drüsen: Nebennieren / Lebenskräfte: Lebenskraft, Neubeginn, Durchsetzungskraft, Angriffslust, Fortbestand, Verbundenheit, sexuelle Kraft, Struktur, Festigkeit, Wandlung, Erneuerung...
Durch das Wurzel-Chakra stehen wir mit der physischen Welt in Verbindung - unserem Verwurzelt-Sein. Es leitet feine, kosmische Energien zur körperlichen irdischen Ebene und nimmt gleichsam die Energien von "Mutter Erde" auf - deren Liebe und Geduld. Es ist das "Ja" zum irdischen Leben, die Bereitschaft, in Harmonie mit der Kraft der Erde zu sein, ihre Gaben anzunehmen, durch sie zu wirken und von ihr zu lernen. Hier finden wir die Quelle unserer vitalen Kraft, fühlen uns verbunden mit der Erde und all ihren Geschöpfen, finden Zufriedenheit, Nahrung, Stabilität, Geborgenheit, Schutz und - innere Stärke

2. CHAKRA: SAKRAL CHAKRA - Svadhistana-Chakra, Kreuz-Chakra

Farbe: Orange / Element: Wasser / Symbol: 6-blättriger Lotus / Sinn: Schmecken / Körper: Becken, Fortpflanzungsorgane, Nieren, Blase, Blut, Lymphe, Verdauungssäfte, Sperma... / Drüsen: Keimdrüsen, Eierstöcke, Hoden, Prostata / Lebenskräfte: Fruchtbarkeit, Gefühl, Emotion, Hinwendung zum Du, Partnerschaft, Begehren, sexuelle Kraft, Sinnlichkeit, künstlerisches Empfinden - unsere Kreativität
Durch das zweite Chakra stehen wir mit ursprünglichen Gefühlen und Emotionen in Verbindung. Es ist das Zentrum der sexuellen - und Sitz unserer schöpferischen Kraft. Wasser bedeutet Leben, es befruchtet und lässt ständig neues Leben entstehen. So nehmen wir teil an den befruchtenden und empfangenden Energien des gesamten Schöpfungsprozesses, der sich in und durch uns in Form unserer Gefühle und kreativen Handlungen ausdrückt. Wasser reinigt auch, entgiftet, scheidet aus... nicht nur körperlich... hilft uns beim Loslassen. Dadurch erfahren wir das Leben immer wieder ursprünglich neu und befruchten durch unsere Kreativität unser eigenes Leben, wie auch das Leben anderer...

3. CHAKRA: SOLAR CHAKRA - Manipura-Chakra, Nabel-Chakra

Farbe: Sonnengelb - Goldgelb / Element: Feuer / Symbol: 10-blättriger Lotus / Sinn: Sehen / Körper: unterer Rücken, Bauchhöhle, Verdauungssystem, Magen, Leber, Milz, Gallenblase, vegetatives Nervensystem, der Solarplexus… / Drüsen: Bauchspeicheldrüse, (Leber,Milz) / Lebenskräfte: Wärme, Kraft, Analyse, unsere Wahrnehmung, Streben, Anerkennung, Wachstum, Erweiterung, Anpassung, Bereitschaft zum Handeln - Sitz unserer Persönlichkeit
Im dritten Chakra sind mehrere Nebenchakren zu einem komplexen Hauptchakra vereint. Feuer bedeutet Licht, Wärme, Freude, Aktivität, Expansion... Hier treten wir durch unsere Emotionen aktiv in Beziehung zur Umwelt. Wir empfinden Sympathien, können uns gesellschaftlich orientieren, integrieren sinnvoll die Gefühle und Wünsche unserer Lebenserfahrungen zu einer ganzheitlichen Stimmungslage, je nachdem, wie viel Licht wir zulassen. Auf den Feinebenen führt das Licht zur Läuterung unseres Wesens. Zunehmend verwandelt sich das gelbe Licht zum "Goldenen Licht" der Weisheit, um auf allen Ebenen die größtmögliche Erfüllung im Leben zu erreichen.

4.CHAKRA: HERZ CHAKRA - Anhata-Chakra

Farbe: Grün-Rosa bis Gold / Element: Luft / Symbol: 12-blättriger Lotus / Sinn: Tasten / Körper: Herz, oberer Rücken, Brustkorb, Lunge, Blutkreislauf, Haut / Drüsen: Thymusdrüse / Lebenskräfte: Gefühlswärme, Herzlichkeit, Mitgefühl, Großzügigkeit, Kontakt, Harmonie - einfach Liebe
Das Herz-Chakra - der Mittelpunkt. Hier verbinden sich unsere physisch-emotionalen Kräfte mit den geistig-spirituellen Zentren unseres energetischen Systems. Das Sechseck (2 sich durchdringende Dreiecke) stellt anschaulich dar, wie die Energien einander durchdringen und sich im Herzzentrum vereinen. Das Luftelement und der Tastsinn deuten die Beweglichkeit des Herzens an, "mit-den-Dingen-in-Berührung-zu-sein". Einfühlsam und mitfühlend mit uns selbst und zu anderen Wesen sein, die Schönheit der Natur, die Harmonie der Musik und aller Künste wahrzunehmen, ist eine Fähigkeit unseres Herzens, wo sich Bilder, Worte, Klänge, Düfte... in bereichernde Gefühle verwandeln. Dieses große Potential an Transformation und Heilung erlaubt es uns, "JA" zum Leben und zu allen Aspekten der Liebe zu sagen. "Wenn Du bereit bist der Liebe bedingungslos Einlass in Dein Herz zu gewähren, werden alle Dinge auf Dich zukommen". (Rebazar Tarz - Der Fremde am Fluss).

5. CHAKRA: HALS CHAKRA - Vishuddha-Chakra, Kehl-Chakra

Farbe: Hellblau / Element: Äther / Symbol: 16-blättriger Lotus / Sinn: Hören / Körper: Hals, Nacken, Kiefer, Stimme, Luftröhre, Bronchien, Speiseröhre, Arme... / Drüsen: Schilddrüse / Lebenskräfte: Kommunikation, Austausch, Wissen, Selbstausdruck, Empfinden für Raum und Form, Unabhängigkeit - Quelle der Inspiration
Das Hals-Chakra ist das Zentrum unserer menschlichen Ausdrucksfähigkeit und Kommunikation. Es dient als eine Art Brücke zwischen unserem Denken und Fühlen und wir bringen dadurch zum Ausdruck, was in uns "lebt". Unser Lachen und Weinen, Gefühle der Liebe, Angst und Wut, unsere Ideen und Wünsche ermöglichen uns Einsicht in die inneren Welten. Wort, Klang, Darstellung, Mimik und Gestik nehmen Gestalt an, die wir an die Außenwelt weitergeben. Über den Äther gilt dieses Chakra somit als Vermittler von Informationen aller Ebenen. Durch seine formenden Kräfte findet hier unsere Kreativität ihren Ausdruck. Wenn wir offen sind und mit unseren inneren Ohren lauschen, eröffnet sich uns die unbeschreibliche Weite der Schöpfung. Voll Vertrauen in die innere Führung empfangen wir Inspiration und entwickeln ein sicheres Gefühl für die Aufgaben unseres Lebens.

6. CHAKRA: STIRN CHAKRA - Ajna-Chakra, Drittes Auge

Farbe: Indigoblau-Violett / Symbol: 96-blättriger Lotus / Sinn: der 6. Sinn, die innere Wahrnehmung, Seinserkenntnis / Körper: Gesicht, Augen Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Kleinhirn, ZNS... / Drüsen: Hirnanhangdrüse (Meisterdrüse) / Lebenskräfte: intellektuelle Erkenntnis, innere Zusammenhänge, ganzheitliches Denken, inspiriertes Denken, Vorstellungskraft, Zugang zu inneren Wahrheiten
Als Sitz der höheren Geisteskräfte vollzieht sich im sechsten Chakra der Prozess der bewussten Wahrnehmung. Wir finden hier unser intellektuelles Unterscheidungsvermögen, unser Erinnerungsvermögen sowie unseren Willen ebenso wie die Schaltzentrale unseres ZNS für die körperlichen Ebenen. Der Schöpfungsprozess beginnt, wenn sich das ruhende Sein seiner selbst bewusst wird. Es entsteht eine erste Subjekt-Objekt Beziehung und somit erste Dualität. Jeder Gedanke strebt seiner Verwirklichung zu und bringt uns die Erkenntnis nahe: "Nicht unsere Umstände erzeugen unseren Zustand, sondern unser Zustand bedingt unsere Umstände" (Paul Twitchell - Die Flöte Gottes). Durch die Entwicklung unserer Bewusstheit öffnet sich unser Drittes Auge immer mehr und wir erhalten Zugang zu den inneren Realitäten in Form unserer Träume, durch Kontemplation, durch Meditation, des Hellsehens, Hellhörens, Hellfühlens und der Intuition. Durch das Vertrauen in die göttliche Führung stehen wir an der Schwelle unseres "BEWUSSTEN SEIN".

7. CHAKRA: KRONEN CHAKRA - Sahasrara-Chakra, Scheitel-Chakra

Farbe: Violett, Weiß und Gold / Symbol: 1000-blättriger Lotus / Sinn: der 7. Sinn, die direkte Wahrnehmung als Seele, reines Sein / Körper: Großhirn / Drüsen: Zirbeldrüse / Lebenskräfte: Innenschau, Auflösung von Grenzen, das Wesentliche, Einswerden durch Hingabe
Als Gegenpol des Wurzelchakra mit seiner körperlichen Entsprechung ist dies der "Ort" an dem wir wirklich zu Hause sind. Hier begann unsere Reise durch unser physisches Leben und hierher kehren wir am Ende unserer Entwicklung wieder zurück. Hier erleben wir uns als eins geworden mit unserem göttlichen Ursprung, unserer Quelle. Was wir früher intellektuell und später intuitiv erfassten, gelangt nun zu vollkommenem Verstehen. Die Erkenntnis, die wir über das Kronenchakra erhalten, geht weit über das Wissen hinaus, das uns früher über das Dritte Auge zuteil wurde, denn hier sind wir nicht mehr vom Objekt der Wahrnehmung getrennt. Sobald das Kronenchakra vollkommen erweckt ist, ist seine Aufgabe kosmische Energien aufzunehmen "erfüllt" - es sendet nun selbst Energien aus und bildet eine Krone reinen Lichts über dem Kopf - wir sind SEELE - ein Mitarbeiter Gottes.

ES MÖGE SEGEN SEIN.

QUELLEN: Der SPIRIT - ECKANKAR Religion von Licht und Ton Gottes - eigene Quellen und teilweise eigene Erfahrungen - Das Chakra Handbuch - Die Kabbala - Die Schlangenkraft...
Mischungen: Egon Pobuda, Andrea Hanni-Strubreiter, Regina Ressl
Texte: Egon Pobuda, © Indigo Enterprises 08/2005. Wir haben unsere Meinung zu den Chakren nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Deine eigene Erfahrung jedoch ist wohl der wirklich wichtige Gradmesser hierbei. DANKE.




Wichtiger Hinweis und Haftungsausschluss
Unsere Räucherstoffe sind keine Heil- oder Arzneimittel.
schreibt
Danke für diese hoch wirksamen, meisterlichen Räuchermischungen. Mit deren Hilfe konnte ich bei der Meditation in unglaubliche Dimensionen vordringen...