Copal Pom

Artikelnummer: RH057

Copalpaste aus Guatemala - Inhalt 20 g

27,50 €/100 g
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Copal Pom - protium copal

Der Copal Pom stammt aus Guatemala und gehört zu den wichtigsten Räucherstoffen in diesem Land. Bereits die Maya kannten dieses Harz und es wird sogar in der Küche eingesetzt und findet sich in so manchen Schokoriegel wieder. Zudem wird das Harz in der Naturheilkunde und von den Curanderos verwendet. Gerade bei den Harzen stehen wir immer wieder vor dem Problem der botanischen Bezeichnung. Die Einheimischen sagen zu allem pauschal Copal oder Pom, obwohl dies dann auch Harze von der Pinie sein können. In diesem Fall ist es jedoch sortenreiner Pom (Protium Copal), der ursprünglich in einem Bananenblatt verpackt war. Aus Mexiko kennt man auch den Copal blanco, der traditionell von Huichol Indianern gesammelt wird. Dieser Protium Copal unterscheidet sich jedoch sehr stark in Duft und Wirkung.

Duftnote Räucherkohle: auf Sandbett: würzig, aromatisch, fruchtig

Duftnote Räucherstövchen: auf Sandbett: 

Wirkung räuchern: loslassen, Vergebung, ausgleichend, Geborgenheit, schützend, Selbstwert, bei Sorgen

Anlass: für die tägliche Räucherung, Opfergabe, Rituale, Zeremonien, Vermittler

Empfehlung: eignet sich bestens für Einzelräucherungen und auch für Räuchermischungen

Beschaffenheit: zähe Masse

Eigenschaft: schmilzt beim Erhitzen

Herkunft: Guatemala

Verpackung: Um die feinen Wirkstoffe zu schützen, erhalten Sie das Räucherwerk im Glas mit Schraubdecke.

Wichtiger Hinweis und Haftungsausschluss
Unsere Räucherstoffe sind keine Heil- oder Arzneimittel.